« Projekte
Phonetische Bewusstheit und Bewusstmachung im Deutsch-als-Fremdsprache-Unterricht. Ein didaktisch-methodisches Konzept
Finanzierung:
Alexander von Humboldt-Stiftung ;
Um Deutschlernende auf etwaige Fehler aufmerksam zu machen, stehen der Lehrkraft, die immer auch als Phonetiklehrende auftritt, verschiedene aussprache-verbessernden Hilfsmitteln zur Verfügung. Hierzu zählen vor allem Wiederholung, Imitation oder phonologisch-systemische Regeln, wie die Laut-Buchstaben-Beziehungen. Doch welche Möglichkeiten, den Fehler zu beschreiben und Hinweise für eine korrekte Realisierung zu liefern, stehen noch zur Verfügung? An dieser Stelle soll das Konzept der phonetischen Bewusstheit zum Tragen kommen. Welchen Effekt hat die die phonetische Bewusstheit auf Sprachperzeption und -produktion? Wie können phonetisch-bewusstmachende Maßnahmen erfolgen und wie können diese entsprechend in Lehrwerke integriert werden? Diesen Fragen widmet sich das hier dargelegte Promotionsprojekt.
Die Untersuchungen erfolgen an der Shinshu Universität in Japan.

Schlagworte

Aussprache, Bewsusstheit, Bewusstmachung, DaF, Deutsch-als-Fremdsprache, Hörverstehen, Phonetik, Sprachperzeption, Sprachproduktion
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...