« Projekte
Ökonomische Eliten im erweiterten Europa: Rekrutierung, Karrieren und Handlungsorientierungen von Managern
Projektbearbeiter:
Katharina Bluhm, Bernd Martens, Ralph Lungwitz
Finanzierung:
Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) ;
Das Projekt verbindet mit der Untersuchung ökonomischer Eliten transformationsspezifische und kapitalismustheoretische Perspektiven. Im Mittelpunkt steht der Wandel von Managementkonzepten unter den Bedingungen sich überlagernder Umbrüche. In der neuen Förderperiode wird die Wahrnehmung unternehmerischer Verantwortung, mit der Wirtschaftseliten ihr Agieren gesellschaftlich legitimieren, eine zentrale Rolle spielen. Zusätzlich zur Fortführung des mittelständischen Betriebspanels sind Erhebungen in größeren Unternehmen und internationale Vergleiche mit Mittelosteuropa geplant.

Schlagworte

Corporate Social Responsibility, Elitenkarrieren, Transformationsforschung, Transformationsländer
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...