« Projekte
Sie verwenden einen sehr veralteten Browser und können Funktionen dieser Seite nur sehr eingeschränkt nutzen. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser. http://www.browser-update.org/de/update.html
Ökologische und ökonomische Strategien zur nachhaltigen Landnutzung in russischen Steppen
Projektbearbeiter:
Bettina Holzweißig
Finanzierung:
Bund;
Teilprojekt im Verbundprojekt KULUNDA: Wie verhindert man die nächste Global Dust Bowl? Ökologische und ökonomische Strategien zur nachhaltigen Landnutzung in russischen Steppen: Ein Beitrag zur Anpassung an den Klimawandel.: Agronomic and technical solutions for innovative tillage and cropping systems.
Das Vorhaben soll auf der Basis des Softwareprogrammes REPRO Auskunft darüber geben, in wieweit sich die landwirtschaftlichen Betriebssysteme in der Kulunda-Steppe auf die Umwelt auswirken. Mithilfe von Indikatoren werden die komplexen Stoff- und Energieflüsse der Betriebe analysiert und bewertet. Auf Basis der Nachhaltigkeitsbewertungen können die Landwirtschafts-betriebe hinsichtlich Struktur, Bewirtschaftungsintensität und Verfahrensgestaltung optimiert werden.

Schlagworte

Nachhaltige Landwirtschaft, Russland
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...