« Projekte
Nicht invasive Identifizierung von Amphibien über eDNA
Projektbearbeiter:
B.Sc. P. Hildebrandt, B.Sc. S. Mittl
Finanzierung:
Haushalt;
Das Projekt beinhaltet eine Entwicklung eines molekularbiologischen Nachweises von Amphibien in Gewässern und wird durchgeführt in Zusammenarbeit mit dem LFULG Sachsen.Dabei werden aus natürlichen Gewässern Proben genommen und nach Probenaufarbeitung der eDNA mit PCR ein Nachweis der vorhandenen Amphibien geführt. Ziel ist der Nachweis der Arten, ohne aufwändiges Fallenstellen und fangen der Individuen. Zum Nachweis müssen die entsprechenden PCR-Primer entwickelt und auf ihre Sensitivität und Spezifität hin getestet werden. Eine Anwendung des Assays für die Untersuchung in natürlichen Habitaten ist geplant.

Schlagworte

Amphibien, PCR, Primer, molekularbiologische Analyse

Kooperationen im Projekt

Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...