Forschungsportal Sachsen-Anhalt
« Projekte

Neue Super-Kondensatoren als Energiespeicher

Projektbearbeiter:
Alexandra Buchsteiner, Kristin Suckau, Jens Glenneberg
Finanzierung:
Bund;
Schema eines Super-Kondensators mit einem Kompositdielektrikum bestehend aus dielektrischen Nanopartikeln und einer Polymermatrix
Schema eines Super-Kondensators mit einem Kompositdielektrikum bestehend aus dielektrischen Nanopartikeln und einer Polymermatrix
Die Thematik des Super-Kon-Projekts ist die Speicherung von elektrischer Energie in neuartigen Dünnschichtbauelementen. In diesem Vorhaben geht es um die Entwicklung eines auf die regionalen Marktanforderungen abgestimmten Super-Kondensator-Moduls zur Speicherung von elektrischer Energie mit besonderem Fokus auf die Windenergie. Dazu wird ein Demonstrator für den mW-Bereich auf der Basis von dielektrischen Kompositmaterialien entwickelt und aufgebaut. Die zu realisierenden Komposite sind dielektrische Schichten mit eingebetteten ferroelektrischen Nanoteilchen (0-3-Komposite).

Schlagworte

ceramics, composite, device, energy storage

Kooperationen im Projekt

Kontakt

PD Dr. Hartmut Leipner

PD Dr. Hartmut Leipner

Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Naturwissenschaftliche Fakultät II

Interdisziplinäres Zentrum für Materialwissenschaften

Heinrich-Damerow-Str. 4

06120

Halle (Saale)

Tel.+49 345 5528473

Fax:+49 345 5527390

hartmut.leipner(at)cmat.uni-halle.de

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...