« Projekte
Nanoentrepreneurship Akademie (NEnA)
Finanzierung:
Bund;
NEnA? Ist das nicht …?
Nein, mit Musik haben wir nichts zu tun! Und wir sind
ganz sicher kein Superstar-Casting. Aber wir suchen Talente: NEnA steht für Nano-Entrepeneurship-Academies eine bundesweite Initiative für Nano-Wissenschaftlerinnen, die sich vorstellen können, ihre Ideen im eigene Gründungen umzusetzen.

Gefördert wird diese Initiative vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) im Rahmen des Aktionsprogramms "Power für Gründerinnen".

Nehmen Sie sich Zeit. Für sich, Ihre Ideen und Ihre Karriere.
Eine Woche lang, und entdecken Sie mit uns Ihr unternehmerisches Potenzial.
Denken Sie Ihre Ideen weiter. Spielerisch. In Teams. Und ganz konkret zu Gründungsvorhaben weiter. Sie können nichts verlieren. Nur dazu gewinnen.
Wann, wo und wie? An drei Orten, in Zusammenarbeit mit drei Universitäten und zu drei Terminen. Eine Woche lang Training in unternehmerischem Denken und der Umsetzung in Gründungsvorhaben. Lernen Sie interessante Menschen kennen aus Wissenschaft und Wirtschaft, die mit Ihnen arbeiten und Sie in Ihrer Entwicklung begleiten. Denn es ist nicht nur die Chance, Ihr Unternehmerinnen-Potenzial zu entdecken, sondern auch, Teil eines erfolgreichen Netzwerks zu werden, das nur eins will: Sie und Ihre Nano-Ideen ganz groß zu machen!
Unter der Federführung der Universität Halle und in Kooperation mit der Zentrum für Weiterbildung gGmbH, der women.de GmbH sowie einem starken bundesweit und regional aktiven Netzwerk schlagen jeweils einwöchige Trainings die Brücke zwischen Wissenschaft und Wirtschaft.
NEnA sucht: Sie!
3 mal 32 Nano-Wissenschaftlerinnen mit Zukunftsideen für je eine Woche mit allem, was Sie für Ihre berufliche Zukunft wissen sollten. Mit individuellem Coaching, Gesprächen mit erfolgreichen Unternehmerinnen, spannenden Diskussionen über Fragen zur Macht und Führung, Vereinbarkeit von Job und Familie und nicht zuletzt in angenehmem Ambiente. Oder anders gesagt: Sie erwartet eine spannende Woche, die Sie wirklich weiterbringt - und nebenbei noch Spaß macht. Am Ende steht die Wahl der besten Gründungsidee und die Chance auf einen dreimonatigen USA-Aufenthalt für den nächsten Karriereschritt.
NEnA kann …
… eine Menge für Sie tun! Zum Beispiel: Ihre Nano-Unternehmens-Idee auf Herz und Nieren prüfen. Schlafende Unternehmerinnen-Potenziale wecken. Ihre Persönlichkeit fit machen für den Nano-Markt. Mit Ihnen Kontakte knüpfen, zu anderen Unternehmen, zu potenziellen Partnern oder zukünftigen Märkten und Kunden. Gründungsoffensiven gibt viele. Mit NEnA bieten wir das adäquateAngebot für Nano-Wissenschaftlerinnen, die wissen, was sie wollen und weiterkommen möchten. Prof. Ralf B. Wehrspohn, Initiator von NenA, Uni Halle (Saale) und Leiter Fraunhofer Institut

NEnA = 3 Nano-Entrepreneurship-Academies in Deutschland:

30. September 5. Oktober 2007 in Paderborn,
15. - 20. März 2008 in Halle/Saale,
März 2009 in Darmstadt

Wir freuen uns auf Sie!

Schlagworte

Gründung, Nanotechnologie
Kontakt
Prof. Dr. Ralf Wehrspohn

Prof. Dr. Ralf Wehrspohn

Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Naturwissenschaftliche Fakultät II

Institut für Physik

Heinrich-Damerow-Str. 4

06120

Halle (Saale)

Tel.+49 345 5528517

Fax:+49 345 5527391

ralf.wehrspohn(at)physik.uni-halle.de

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...