Forschungsportal Sachsen-Anhalt
« Projekte

Musiktherapie und Migration (Schwerpunkt Türkei)

Finanzierung:
BMWi/AIF;
Bei unserem Vorhaben einer Forschungskooperation unter dem Arbeitstitel Musiktherapie und Migration (Schwerpunkt Türkei) geht es zu allererst um die Schaffung einer soliden Grundlage, die einerseits darin besteht, vorhandenes Wissen und den aktuellen Kenntnisstand zum Themengebiet zu sondieren und offenzulegen und zum anderen interkulturelle Kompetenzen im unmittelbaren Dialog zu fördern, was sorgfältiges Zuhören, achtsamen Umgang mit dem Fremden, Neugier für das Nicht-Verstandene, Einbeziehung soziohistorischer Aspekte in den Diskurs sowie Selbstreflexion umschließt. Deshalb werden auf dem Kongress neben a) Vorträgen zu interkulturellen Erfahrungen und Konzepten auch b) Vorträge zur Ethnopsychoanalyse (Metzner), zur Alt-orientalischen Musiktherapie (Wallmeier) sowie zur Musik in der islamischen Medizingeschichte (Greve) ins Programm aufgenommen sowie c) Workshops zur aktiven und rezeptiven Musiktherapie, so wie sie sie in der Türkei (Adnan) oder in Deutschland (Engelmann) typisch sind und d) Roundtables und Diskussionsrunden mit ausreichend Zeit, die wechselseitigen Eindrücke und Erfahrungen zu reflektieren und vor allem auch zu dokumentieren (MA-Studierende).

Schlagworte

Ethnopsychoanalyse, Interkulturalität, Migration, Musiktherapie

Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...