« Projekte
Sie verwenden einen sehr veralteten Browser und können Funktionen dieser Seite nur sehr eingeschränkt nutzen. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser. http://www.browser-update.org/de/update.html
Molekulare Veränderungen in TFF-defizienten Mäusen
Finanzierung:
Haushalt;
TFF-Peptide (TFF1, TFF2, TFF3) werden einerseits zusammen mit Muzinen im Gastrointestinaltrakt (GI) und anderen mukösen Epithelien gebildet (exokrine Funktion). Andererseits werden TFFs auch vom Immun- und zentralen Nervensystem sezerniert (endokrine Funktion). Generell binden alle drei TFFs an unterschiedliche Zuckerreste bestimmter Glykoproteine (z. B. Muzine) und sind somit Lektine.
Alle transgenen TFF-defizienten Mäuse (Tff1KO, Tff2KO, Tff3KO) zeigen unterschiedliche Abnormalitä-ten besonders im GI-Trakt und Immunsystem; z. B. entwickeln Tff1KO-Tiere Tumoren speziell im Antrum des Magens. Im Rahmen dieses Projekts konnten verschiedene molekulare Unterschiede in Tff-defizienten Tieren entdeckt werden. Diese Untersuchungen liefern u. a. neue Daten, um z. B. die Entstehung bestimmter Arten von Magenkrebs besser zu verstehen.
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...