« Projekte
Leistungszentrum Chemie- und Biosystemtechnik DESIGN BIOACTIVER OBERFLÄCHENBESCHICHTUNGEN UND HYDROGELE FÜR MEDIZINISCHE ANWENDUNGEN AUF BASIS BIOBASIERTER WERKSTOFFE
Finanzierung:
EU - ESF Sachsen-Anhalt ;
 
EUROPÄISCHE UNION - ESF -  Europäischer Sozialfonds
Biobasierte Werkstoffe wie Alginate, Cellulosen, Chitosane und Hyaluronane sollen durch gezielte chemische Umsetzung eine Bioaktivität erhalten, die deren medizinische Anwendung erlaubt. Die Bioaktivität der Polysaccharide wird nach adsorptiver oder kovalenter Kopplung auf Polymeren, Keramiken und Metallen oder als in situ vernetzende Hydrogele mit Zellkulturen bestimmt, wodurch neue Produkte für medizinische Implantate und Zelltherapien ausgewählt werden können.

Schlagworte

ESF, Hydrogele, Implantate, Knochen, Knorpel, Polysaccharide, bioaktive Oberflächenbeschichtungen
Kontakt
Prof. Dr. habil. Thomas Groth

Prof. Dr. habil. Thomas Groth

Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Naturwissenschaftliche Fakultät I

Institut für Pharmazie

Heinrich-Damerow-Str. 4

06120

Halle (Saale)

Tel.+49 345 5528460

Fax:+49 345 5527379

thomas.groth(at)pharmazie.uni-halle.de

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...