« Projekte
Sie verwenden einen sehr veralteten Browser und können Funktionen dieser Seite nur sehr eingeschränkt nutzen. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser. http://www.browser-update.org/de/update.html
LEADER NAcHBaR - NAHversorgungsstudie BRachwitz
Projektbearbeiter:
Thomas Lohr, LL.M. (oec), M.Sc. Christian Reinboth
Finanzierung:
EU - Sonstige ;
LEADER NAcHBaR - NAHversorgungsstudie BRachwitz
Ausschnitt aus der im Rahmen von NAcHBaR entstandenen Dorf- und Hofladenkarte für Sachsen-Anhalt
Viele Regionen in Deutschland haben in den letzten Jahren mit dem Problem zu kämpfen, dass immer mehr - insbesondere junge - Menschen in die größeren Städte ziehen. Vor allem in ländlichen Gebieten in ohnehin strukturschwachen Regionen entstehen durch diese Binnenmigration und den demographischen Wandel zahlreiche Schwierigkeiten. Geschäfte und Einrichtungen der Infrastruktur werden geschlossen oder wandern ebenfalls in urbanere Areale ab. Dieser Verlust an Nahversorgung bedeutet einen Verlust an Lebensqualität - insbesondere für immobile Bevölkerungsgruppen wie alte und kranke Menschen.

Für eine Ortschaft wie Brachwitz nahe Halle mit rund 1.000 Einwohnern wird es durch diese Entwicklung immer schwieriger, Angebote für generationenspezifische und generationenübergreifende Treffpunkte und Aktivitäten aufrechtzuerhalten, die Grundversorgung insbesondere älterer Menschen sicherzustellen und bereits bestehende Funktionsschwächen in der Infrastruktur zu kompensieren.

Im Rahmen des LEADER-geförderten Projekts NAcHBaR ermittelt die Hochschule Harz konkrete Bedarfe der Brachwitzer Bevölkerung und untersucht die Erfolgsaussichten möglicher infrastruktureller Maßnahmen (z. B. in Form eines Dorfladens, eines sozialen Treffpunkts oder alternativer oder ergänzender Dienstleistungen).

Anmerkungen

Dieses Projekt wird unter der ZD-Nummer 158880550002 im Rahmen des Entwicklungsprogramms für den ländlichen Raum des Landes Sachsen-Anhalt 2014 - 2020 (EPLR) gemäß der Maßnahme "Unterstützung für die lokale Entwicklung LEADER (CLLD)" und im Schwerpunktbereich "Förderung der lokalen Entwicklung in ländlichen Gebieten" aus Mitteln des Europäischen Landwirtschaftsfonds zur Entwicklung des ländlichen Raumes (ELER) und des Landes Sachsen-Anhalt gefördert.

Publikationen

2021
Die Daten werden geladen ...
Kontakt
Prof. Dr. Georg Felser

Prof. Dr. Georg Felser

HS Harz für angewandte Wissenschaften

FB Wirtschaftswissenschaften

Friedrichstr. 57-59

38855

Wernigerode

Tel.:+49 3943 659261

gfelser(at)hs-harz.de

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...