« Projekte
LEADER+
Projektbearbeiter:
Dpil. Ing. Ute Urban
Finanzierung:
Industrie;
Forschergruppen:
Die Region des Landkreises Wernigerode bewirbt sich um die Anerkennung als LEADER-Region (www.leaderplus.de). Hierzu ist die Erstellung eines auf die Region abgestimmten Entwicklungskonzeptes erforderlich, welches sowohl die Vorgaben der europäischen ELER-Verordnung als auch der Integrierten Ländlichen Entwicklungskonzepte (ILE-K) (www.ile-harz.de) berücksichtigt. Für die Erarbeitung des regionalen Entwicklungskonzepte werden nach dem Bottom-up Prinzip Lokale Aktionsgruppen (LAG`s) gebildet. LAG`s sind Zusammenschlüsse von Akteuren der Region aus Wirtschaft, Verwaltung, Sozialpartnern, Vereinen und Bürgern, die Ideen zur ländlichen Entwicklung in der Region einbringen möchten. Diese LAG Harz (www.lag-harz.de) wird mit aktiver Unterstützung der Hochschule Harz (Projekt REGIONA www.regiona.net) und des Projektbüros ZUKUNFTHARZ (www.zukunft-harz.de) ein LEADER-Konzept erarbeiten. Dazu werden drei Arbeitsgruppen eingerichtet.AG 1 Nachhaltige, innovative Wirtschaft im ländlichen Raum AG 2 Landschaftspflege, Umweltbildung und Naturschutz AG 3 Daseinvorsorge im ländlichen Raum Nach Erlangung der Anerkennung als LEADER-Region können dann zahlreiche Projekte die nachhaltige Entwicklung der Region des Alt-Landkeises Wernigerode stärken. Damit kann das Ziel des Projektes REGIONA weiter verfolgt werden.

Schlagworte

LEADER-Region, ländliche Entwicklung
Kontakt
Prof. Dr. Andrea Heilmann

Prof. Dr. Andrea Heilmann

HS Harz für angewandte Wissenschaften

FB Automatisierung und Informatik

Friedrichstr. 57-59

38855

Wernigerode

Tel.+49 3943 659312

Fax:+49 3943 659399

regiona(at)hs-harz.de

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...