« Projekte
Lanschaftsarchäologische Untersuchung der Mikroregion von Goseck, im Lkr. Weissenfels
Finanzierung:
Fördergeber - Sonstige;
Lanschaftsarchäologische Untersuchung der Mikroregion von Goseck, im Lkr. Weissenfels
Lehrgrabung Goseck
Interdisziplinäre Untersuchung der komplexen Interaktion Mensch-Natur Das Projekt widmet sich der Mikroregion um Goseck (Abb. 1) mit ihren besonders reichen und dichten Fundstellennetz vom Neolithikum bis in die Neuzeit. Der aktuelle Methodenapparat, wie von der ur- und frühgeschichtlichen Archäologie in Deutschland Anwendung findet, erlaubt uns, ein nur modellhaftes z.T. lückenhaftes Bild der Entwicklung Landschaft im Laufe der Zeit zu entwerfen. Mit vorliegendem Projekt kann diese Forschungslücke erstmals mit Hilfe moderner, der Fragestellung angepasster Methoden behoben werden. Aus dem gesamten Arbeitsgebiet von ca. 50 km² liegen umfangreiche Luftbilddaten, oberirdisch sichtbare Bodendenkmäler, Grabungen, Altfunde und Fundmeldungen, Surveydaten. geophysikalische Prospektionsdaten vor. Einbezogen - z.T. noch zu erstellen - sind die geologischen, sedimentologischen sowie palynologischen Grundlagen und weitere zielgerichtete Prospektionen. Der verfolgte Forschungsansatz ist auf breitester Basis interdisziplinär, nahezu holistisch. Forschungsziel ist die umfassende landschaftsarchäologische Rekonstruktion des Lebensraumes und seiner Entwicklung im Laufe der einzelnen Perioden der Ur- und Frügeschcihte bis zur Neuzeit.

Anmerkungen

Das Projekt wird gefördert von Mitteln des Fördervbereins des Landemuseums für Vorgeschichte Halle und der Kreissparkasse Weissenfels

Schlagworte

Ausgrabung, digitalisierte
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...