« Projekte
INWiTherm Induktiv beheizte Wirbelschichten zur energieeffizienten thermischen Behandlung von feindispersen Stoffsysteme
Projektbearbeiter:
Klaus Walter, Michael Jacob, Prof. Dr.-Ing. habil. Dr. h.c. Lothar Mörl
Finanzierung:
Bund;
Ziel des Projektes ist eine neue Technologie für die hoch effiziente Erwärmung von elektrisch beheizten Wirbelschichten zu entwickeln. Dahinter steht die Idee, elektrisch leitfähige aber chemisch inerte Partikel in die Wirbelschicht einzubrin-gen und gemeinsam mit dem zu behandelnden Substrat zu fluidisieren. Über einen anlagenintegrierten Induktor soll die Wirbelschicht mit einem elektro-magnetischen Wechselfeld beaufschlagt werden, was zur induktiven Erwärmung dieser Inertkörper führt. Diese geben nun aus dem Inneren der Wirbelschicht heraus ihre Wärme über eine insgesamt sehr große Oberfläche an das Substrat ab , wodurch eine sehr hohe Energiedichte und im Ergebnis hoch effiziente Wärmeübertragung erreicht werden kann.

Schlagworte

Energieeffizienz, Wirbelschichtechnologie, kontaktlose Energieübertragung, thermische Behandlung
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...