« Projekte
Internationale Vergleichsstudie über das Bildungsrecht religiöser und linguistischer Minderheiten
Finanzierung:
Haushalt;
Empirische Untersuchungen belegen, daß eine Bildungspolitik, die es religiösen und linguistischen Minderheiten in multikulturellen und -ethnischen Gesellschaften ermöglicht, eigene Bildungseinrichtungen zur Konservierung von Kultur und Sprache zu gründen und zu führen, sich positiv auf die harmonische Koexistenz von Minderheiten mit der Mehrheit auswirkt. Die auf geographischen, zivilisatorischen, wirtschaftlichen und politischen Unterscheidungsmerkmalen beruhende Vergleichsstudie wird diese Komponente des Minderheitenschutzes weiter erforschen.

Schlagworte

Bildungsrecht, Minderheitenschutz, kulturelle Selbstbestimmung
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...