« Projekte
Internationale Studie zum Informationsbedürfnis von Patienten mit heilbarem Prostatakrebs
Projektbearbeiter:
Herbert Wördehoff
Finanzierung:
Fördergeber - Sonstige;
Es ist im wesentlichen unbekannt, ob der Patient bei der Besprechung zu seinen Prostataerkraknung vom Arzt wirklich die ihn interessierenden Informationen erhält. Ein internationales Team aus Psychologen und Ärzten versucht, dieses Problem mit Hilfe einer Fragebogenaktion, an der 11 Länder teilnehmen, anzugehen. Magdeburg ist hierfür die deutsche Zentrale. Nach einer Testphase wurde ab einem Treffen der AG im September 2004 mit der Studie begonnen.

Schlagworte

Fragebogen, Prostata, ärztliche Aufklärung
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...