« Projekte
Integration leistungsgewandelter/älterer Mitarbeiter
Projekthomepage:
Finanzierung:
Industrie;
Das Projekt begann 2003 im Rahmen des EU-Förderprogramms Equal. VW führte im Werk Wolfsburg Work2Work ein. Hierbei erfolgt der Einsatz leistungsgewandelter Mitarbeiter in ausgewählten Arbeitsbereichen, besonders im Service. Diese Mitarbeiter benötigen eine besondere Personalbetreuung und pflege. Das neuartige Konzept der Arbeitsorganisation und Personalarbeit verlangt eine wissenschaftliche Begleitung. Es wurden u.a. folgende Forschungsschwerpunkte thematisiert:
  • Arbeitsanalysen bei den Tätigkeiten Leistungsgewandelter (Arbeitsplatzkataster)
  • Arbeits- und Pausengestaltung für Leistungsgewandelte
  • Biografische Analyse Leistungsgewandelter
  • Arbeitszufriedenheit und Befinden Leistungsgewandelter
  • Psychische Auffälligkeiten bei Leistungsgewandelten
  • Frühzeitige Erkennung von Mitarbeitern mit Leistungseinschränkungen
  • Maßnahmen zur Vorbeugung von Leistungseinschränkungen (Primärprävention)
  • Fortbildung der Vorgesetzten Leistungsgewandelter.
Die Erfahrungen aus dem Work2Work-Projekt werden gegenwärtig auf die Forschung zu älteren Mitarbeitern im Unternehmen übertragen. Dabei stehen im Fokus die demografische Arbeitsgestaltung und Personalpflege.

Schlagworte

Integration, Leistungsgewandelte Mitarbeiter
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...