Forschungsportal Sachsen-Anhalt
« Projekte

Innovativer Einsatz eines Pendelbodens als zentrales Element eines automatisierten, emissionsarmen Kompostierprozesses

Finanzierung:
Deutsche Bundesstiftung Umwelt ;
Entwicklung eines modularen Kompostiersystems auf der Basis des Pendelbodenförderers für die dezentrale als auch für die großtechnische Anlagenkonzeption
Einfache konstruktive Gestaltung des Rottemoduls unter Beachtung von Beanspruchungstypen im Verschleiß und Korrosion; entsprechende Werkstoffauswahl und Festlegung des Korrosionsschutzsystems
Modifikation der Pendelbalken in Abhängigkeit von den verfahrens- und fördertechnischen Anforderungen
Einsatz einer komplexen Meßwerterfassung zur Steuerung und Regelung des Rotteverlaufs unter Auswertung von Wassergehalt, Temperatur und Sauerstoffbedarf im Kompostmaterial
Ein- und Austragszyklen bzw. Umsetzungsprozesse oder Kreislaufführung werden durch die Auswertung von verfahrensspezifischen Parametern mit Hilfe einer SPS gesteuert und über fördertechnische Komponenten mit hydraulischen Antriebssystemen realisiert.

Schlagworte

Biomasse, Fördertechnik, Kompostierprozess

Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...