Forschungsportal Sachsen-Anhalt
« Projekte

Hasendarstellungen in der ägyptischen Kunst

Finanzierung:
Haushalt;
In Ägypten verbreitet ist der Kap- oder Wüstenhase, der als Lebensraum leicht hügliges Gelände mit Strauchwuchs bevorzugt. Hasen werden in Verbindung mit der Jagd in den Privatgräbern dargestellt,. In der Kleinkunst (Schmuck und besonders auf Siegelamuletten) spielt seine Abbildung eine große Rolle. Hier wird er aufgrund seiner Eigenschaften wie Schnelligkeit, große Fruchtbarkeit, angebliches Schlafen mit offenen Augen eingesetzt und übernimmt Amulettfunktionen in unterschiedlicher Ausrichtung.

Schlagworte

Kunst, altes Ägypten

Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...