« Projekte
Sie verwenden einen sehr veralteten Browser und können Funktionen dieser Seite nur sehr eingeschränkt nutzen. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser. http://www.browser-update.org/de/update.html
Hallische Händel-Ausgabe
Finanzierung:
Die Hallische Händel-Ausgabe ist eine wissenschaftlich-kritische Gesamtausgabe der Werke G. F. Händels in ca. 120 Bänden.
  • Träger: Georg-Friedrich-Händel-Gesellschaft e.V., Halle. Präsident: Prof. Dr. Wolfgang Hirschmann
  • Herausgeber: Georg-Friedrich-Händel-Gesellschaft e.V., Halle.
  • Editionsleiter: Dr. Terence Best (Brentwood/GB); Prof. Dr. Wolfgang Hirschmann (Halle)
  • Anschrift: Hallische Händel-Ausgabe, c/o Händel-Haus, Große Nikolaistr. 5, D-06108 Halle; Tel.: 0345/500 90 231 (232, 233), Fax: 0345/500 90 235; E-Mail: Landgraf@musik.uni-halle.de; michael.pacholke@musik.uni-halle.de; blaut@musik.uni-halle.de
  • Verlag: Bärenreiter-Verlag, Kassel

Die Hallische Händel-Ausgabe (HHA) erscheint seit 1955 und soll 2023 abgeschlossen sein. Geplant sind 116 Notenbände mit eingebundenen Kritischen Berichten und Faksimiles der Libretti bei Opern und Oratorien sowie ca. 10 Bände Supplemente. Dem Editorial Board der Ausgabe gehören neben den Editionsleitern an: Prof. Dr. Graydon Beeks, Claremont/USA, Prof. Dr. Donald Burrows, Cranfield/GB, Dr. Hans Dieter Clausen, Hamburg, Prof. Dr. Hans Joachim Marx, Hamburg, und Prof. Dr. John H. Roberts, San Francisco/USA.In der Redaktion sind die hauptamtlichen Mitarbeiter Stephan Blaut M. A., Karola Henze, Dipl.-phil. Annette Landgraf, Dr. Michael Pacholke und Teresa Ramer-Wünsche M. A. tätig. Die HHA beschäftigt als Bandherausgeber auch externe Mitarbeiter.Die Hallische Händel-Ausgabe ist als Drittmittelprojekt in das Institut für Musikwissenschaft der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg integriert. Gefördert werden die Editionsarbeiten durch die Akademie der Wissenschaften und der Literatur, Musikwissenschaftliche Editionen, Mainz, aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung sowie des Kultusministeriums des Landes Sachsen-Anhalt, Magdeburg.

Schlagworte

Gesamtausgabe, Halle, Händel
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...