« Projekte
Geschichte der preußisch-litauischen Lexikographie bis 1740
Projektbearbeiter:
Christiane Schiller
Finanzierung:
Fördergeber - Sonstige;
Ziel dieser Arbeit ist es die 5 vorhandenen deutsch-litauischen handschriftlichen Wörterbücher preußisch-litauischer Provenienz aus dem 17.und 18. Jhd. hinsichtlich ihrer Genese, des dargebotenen Sprachmaterials und der Entwicklung lexikographischer Techniken zu vergleichen und gegenseitige Abhängigkeiten aufzuzeigen.

Anmerkungen

gefördert über den Bundesbeauftragten für Angelegenheiten der Kultur und der Medien vom Bundesverwaltungsamt Köln

Schlagworte

Lexikographie, Litauisch, Ostpreußen
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...