« Projekte
Geochemische und archäometallurgische Untersuchungen zur prähistorischen Buntmetallgewinnung in Mitteldeutschland: Modul NW3
Projektbearbeiter:
Dipl.-Geol. Manuela Frotzscher
Finanzierung:
Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) ;
Ziel des Moduls:Geochemische und montan-archäologische Untersuchung der Kupfervorkommen in Mitteleuropa. Geochemische Differenzierung anhand von Spurenelementen und verschiedenen Isotopensystemen (Pb, Cu, Sn). Regionaler und überregionaler Vergleich mit frühbronze-zeitlichen Metallartefakten.

Anmerkungen

Das Modul wird gemeinsam mit Prof. Dr. Ernst Pernicka vom Institut für Ur- und Frühgeschichte der Universität Tübingen geleitet.

Schlagworte

Buntmetalles, Cu, Himmelsscheibe von Nebra, Kupfer
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...