« Projekte
Förderung von Flüssigkeits-Gasgemischen mittels Flüssigkeitsring-Vakuumpumpen
Projektbearbeiter:
D. Surek, S. Stempin, M.Reinsdorf
Finanzierung:
Industrie;
Flüssigkeitsring-Vakuumverdichter sind in der Lage Flüssigkeits-Gasgemische zu fördern.

Die Flüssigkeits-Gasgemisch-Strömung (Schaumströmung) verursacht aber andere Geräusche als die reine Gas- oder Flüssigkeitsströmung. Deshalb musste das Geräuschverhalten der Flüssigkeitsring-Vakuumpumpe bei der Gemischförderung experimentell untersucht werden, um den Geräuschpegel unter Lp =72 dB(A) senken zu können. Die Kennlinien der Gasvolumenstromförderung und die Schalldruckpegel der Vakuumpumpe wurden in der Versuchsanlage untersucht. Dabei erfolgte die Mischung des Flüssigkeitsvolumenstromes zu dem angesaugten Gasvolumenstrom in der vereinigten Rohrleitung vor der Flüssigkeitsring-Vakuumpumpe.

Schlagworte

Flüssigkeitsringvakuumpumpen, Gemischförderung, Vakuumpumpe
Kontakt
Prof. Dr. habil. Dominik Surek

Prof. Dr. habil. Dominik Surek

Fluid-Pumpentechnik

Standort Merseburg

Geusaer Str.

06217

Merseburg (Saale)

Tel.+49 3461 462929

Fax:+49 3461 462965

dominik.surek@hs-merseburg.de

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...