Forschungsportal Sachsen-Anhalt
« Projekte

Experimentelle Untersuchungen zur Rolle von Kommunikation, Reziprozität und Medien bei der Kooperation in großen Gruppen

Finanzierung:
Land (Sachsen-Anhalt) ;
Das Projekt soll einen Beitrag zur Lösung von Kooperationsproblemen leisten. Dabei steht die wirtschaftspolitische Bedeutung des Problems sozialer Dilemmata im Vordergrund. Dilemmasituationen sind der Kern gravierender Allokationsprobleme. Kennzeichnend ist dabei die Tatsache, daß große Gruppen betroffen sind. In jüngster Zeit wird die These diskutiert, daß Reziprozität eine wesentliche Determinante individuellen Verhaltens in kleinen Gruppen ist - etwa in Ultimatumspielen. Es soll überprüft werden, ob Reziprozität auch bei Kooperationsproblemen in großen Gruppen eine Rolle spielt. Face-to-face Kommunikation erhöht die Kooperationsbereitschaft in kleinen Gruppen. In großen Gruppen ist Kommunikation jedoch nicht bidirektional sondern notwendigerweise medienvermittelt. Es soll geprüft werden, welche Kommunikationsformen in großen Gruppen Effizienzgewinne erzeugen können.

Schlagworte

Kommunikationssystem, Kooperation, Medien, Reziprozität

Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...