« Projekte
Erwerb und Pflege: Vereinbarkeit von Erwerbsarbeit und Pflege im Land Brandenburg
Projektbearbeiter:
Sabine Böttcher
Finanzierung:
Fördergeber - Sonstige;
Das Zentrum für Sozialforschung Halle e. V. erstellt im Auftrag des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Familie des Landes Brandenburg eine Studie zur Vereinbarkeit von Erwerbstätigkeit und Pflege. Ziel der Untersuchung ist es, fundierte Aussagen zur Situation von Erwerbstätigen, die hilfe- und pflege- bedürftige Angehörige (Partner/in, Eltern, Kinder) oder auch Nachbarn und Freude betreuen, zu erhalten.

Neben der Auswertung der amtlichen Statistik (SOEP, Mikrozensus) ist eine telefonische Befragung Brandenburger Unternehmen sowie qualitative Interviews mit Betroffenen, Unternehmen, Pflegedienstleistern und anderen institutionellen Akteuren geplant.

Hauptziel der Untersuchung ist es, Handlungsempfehlungen zur Verbesserung der Vereinbarkeit von Erwerbstätigkeit und Pflegeverpflichtung auf allen Ebenen, d.h. für die pflegenden Angehörigen selbst, für Unternehmen, Anbieter von Hilfe- und Pflegeleistungen sowie für Verbände und Politik abzuleisten.

Schlagworte

Beruf und Pflege, Erwerb und Pflege, Erwerb und Pflege in Brandenburg, Erwerbstätigkeit und Pflege, Vereinbarkeit Erwerb und Pflege
Kontakt

Dipl.-Soz. Bettina Wiener

Zentrum für Sozialforschung Halle e.V.

Schwerpunkt Arbeitsmarkt, Ausbildungssysteme, Einmündungs- und Berufsverläufe

Großer Berlin 14

06108

Halle (Saale)

Tel.+49 345 9639600

Fax:+49 345 9639601

wiener(at)zsh.uni-halle.de

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...