« Projekte
Entwicklung eines Verfahrens zur Herstellung von Biodiesel aus Rohstoffen mit hohem Gehalt an freien Fettsäuren mit Hilfe des Phasentransfers in indifferenten Lösungsmitteln
Projektleiter:
Finanzierung:
Bund;
Ziel des Projektes ist die Entwicklung eines neuen Verfahrens zur Herstellung von Biodiesel (FAME) aus fettsäurereichen Rohstoffen mit Hilfe des Phasentransfers in indifferenten Lösungsmitteln. Dem neuen Verfahren liegt folgendes Konzept zu Grunde. Aus einem Vorratsbehälter wird einem Reaktor kontinuierlich Reaktionsmischung zugeführt und unter saurer Katalyse umgesetzt. Nach einer entsprechenden Verweilzeit wird das Reaktionsgemisch einem Extraktor zugeführt. In diesem Extraktor wird dem Reaktionsgemisch ein indifferentes Lösungsmittel zugegeben, welches im Gegenstrom selektiv Methylester aufnimmt. Das mit Methylester beladene Lösungsmittel wird anschließend einem Separationssystem zugeführt, in dem das indifferente Lösungsmittel von dem Methylestergemisch abgetrennt wird. Das so regenerierte Lösungsmittel wird wieder zum Extraktionsraum geleitet und damit im Kreislauf gefahren. Die nicht umgesetzten Ausgangsstoffe werden dem eingangs erwähnten Vorratsbehälter zugeführt, so dass letztendlich für einen quantitativen Stoffumsatz gesorgt ist. Dieses Verfahren arbeitet durchgängig kontinuierlich.

Schlagworte

Biodiesel, Lösungsmittel, Phasentransfer, Umesterung
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...