« Projekte
Entwicklung eines Verfahrens und eines Oberflächenbehandlungsmittels zum dauerhaften Erhalt von offenporigen Betondecken
Projektbearbeiter:
S. Hofmann
Finanzierung:
BMWi/AIF;
Ziel des Förderprojektes ist es, ein innovatives Nachbehandlungsmittel und Verfahren zum Auftragen dieses Mittels auf offenporigen Frischbeton zu entwickeln. Ferner soll das Entfer­nen der Nachbehandlungsschicht nach Aushärtung des Betons dadurch entfallen, dass es durch mechanische Beanspruchung unter Verkehrs­belastung sehr schnell abgefahren wird. Das geplante Forschungsvorhaben soll dazu beitragen:
    • die Qualität der Oberfläche von offenporigen Betondecken zu gewährleisten
    • die Kosten für die Nachbehandlung zu senken
    • die Materialeffizienz zu steigern

Schlagworte

Straßenbau, offenporiger Beton

Kooperationen im Projekt

Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...