« Projekte
Entwicklung eines Systems zur ortsungebundenen elektronisch gestützten Laufanalyse; Entwicklung von Algorithmen und mathematischen Modellen zur Laufanalyse auf der Basis sportmedizinischer Untersuchungen.
Projektbearbeiter:
habil. René Schwesig, Dipl.-Sportl. David Fischer
Finanzierung:
BMWi/AIF;
Auf der Basis sportmedizinischer Grundlagen und praktischer Erfahrungen im Anwendungsfeld der Bewegungsanalyse soll eine leistungsfähige Hard- und Software für ein mobiles, elektronisch gestütztes Laufanalysesystem entwickelt werden. Damit verbunden sind die Integration von sportmedizinischen und bewegungsstrukturellen Daten (Software) sowie die Entwicklung von leistungsfähigen Sensoren (Hardware) und Auswerteroutinen (Software), die zu einem marktreifen Medizinprodukt führen. Notwendig ist diese Art der Bewegungsanalyse, um suffiziente und praktikable Laufanalysen auch im natürlichen Umfeld stattfinden zu lassen und einem breiten Nutzerkreis zugänglich zu machen. Vorhandene Messsysteme sind zumeist sehr kosten- und personalintensiv oder/und an Laborbedingungen gebunden. Letztlich ist eine schnellere und zielgerichtete Gestaltung des Rehabilitationsprozesseses, insbesondere bei Sportverletzungen der unteren Extremität, angezielt. Infolgedessen ist von einer Reduktion der Aufwendungen/Kosten, die durch Krankheit und Arbeitsunfähigkeit entstehen, auszugehen.

Schlagworte

Laufanalyse

Geräte im Projekt

Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...