« Projekte
Sie verwenden einen sehr veralteten Browser und können Funktionen dieser Seite nur sehr eingeschränkt nutzen. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser. http://www.browser-update.org/de/update.html
Entscheidungvollzug für eine Festanstellung in einer Firma für Arbeitnehmerüberlassung in der Gesundheits- und Krankenpflege vor dem Hintergrund berufsbiografischer Prozesse und individueller Professionalisierung
Projektbearbeiter:
Lena Franziska Ehrmann
Finanzierung:
Haushalt;
Das Projekt "Entscheidungvollzug für eine Festanstellung in einer Firma für Arbeitnehmerüberlassung in der Gesundheits- und Krankenpflege vor dem Hintergrund berufsbiografischer Prozesse und individueller Professionalisierung" befasst sich mit der Zeitarbeit in den Gesundheits- und Pflegeberufen, mit dem Schwerpunkt der Krankenpflege. Deutschland steuert geradewegs auf einen Fachkräftemangel zu. Laut den Angehörigen der Krankenpflege befindet sich das Land mitten in einer Krise, da es bereits jetzt zu wenig Fachkräfte sowie Auszubildende in der Gesundheits- und Krankenpflege gibt. Die Kliniken suchen händeringend nach neuem Pflegepersonal. Neben dem Einsatz von Kräften aus dem Ausland, die speziell rekrutiert und ausgebildet werden, werden immer mehr Kräfte aus Firmen der Arbeitnehmerüberlassung eingesetzt. Doch warum entscheiden sich die Pflegekräfte, obwohl es derzeit so viele offene Stellen gibt, für die Anstellung in der Zeitarbeitsfirma? Welche Hintergründe veranlassen die Pflegekräfte zu diesem Schritt? Diese Entscheidungsprozesse sollen im Rahmen des Projektes nachvollzogen und empirisch aufgearbeitet werden. Das Phänomen der Zeitarbeit in der Pflege erscheint mehr als bearbeitungswürdig, um die Professionalisierung der Pflege voranzutreiben.
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...