« Projekte
Empirische Untersuchung aktueller Problembereiche von Dienstleistungsunternehmen - dargestellt unter besonderer Berücksichtigung der Freizeitbranche
Projektbearbeiter:
D. Möhlenbruch, C. Becker, S. Dölling, A. Uhlemann
Finanzierung:
Haushalt;
Der Lehrstuhl für Marketing und Handel von Prof. Dr. D. Möhlenbruch an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg führt im Wintersemester 2009/2010 ein empirisches Forschungsprojekt in Kooperation mit dem Lehrstuhl Statistik von Prof. Dr. C. Becker sowie dem Projekt Scidea durch.

Im Rahmen dieses Projekts werden aktuelle Problemfelder in Marketingkonzeptionen von Dienstleistungsunternehmen unter Anwendung wissenschaftlicher Methoden und auf der Grundlage statistischer Untersuchungen analysiert.

Zielstellung des Projekts ist die Gewinnung von Erkenntnissen unter anderem zu folgenden Themen:
  • Ermittlung der individuellen Zahlungsbereitschaft,
  • Identifikation von Standortfaktoren,
  • Untersuchung von Einflussfaktoren auf die Verweildauer in Dienstleistungsunternehmen sowie die
  • Prüfung der Leistungsfähigkeit ausgewählter Kundenbindungsinstrumente.
Zur Beantwortung dieser Fragestellungen werden persönliche Befragungen durchgeführt. Auf Grundlage der erhobenen Daten erfolgen die Prüfung und Bewertung von theoretischen Hypothesen im Rahmen dieser komplexen Themenstellungen.

Schlagworte

Dienstleistungsmanagement, Kundenbindungsinstrumente, Marketingkonzept, Standortfaktoren, Zahlungsbereitschaft, empirische Untersuchung
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...