Forschungsportal Sachsen-Anhalt
« Projekte

Empirische Studie zur Lebenssituation von Frauen und Männern in Sachsen-Anhalt - Gender-Report Sachsen-Anhalt

Projektleiter:
Projektbearbeiter:
Manja Gruner
Finanzierung:
Land (Sachsen-Anhalt) ;
Im Ergebnis der Erhebung, Aufbereitung, Analyse und Bewertung geschlechtsspezifisch differenzierter Informationen wird mit der Studie zur Lebenssituation von Frauen und Männern in Sachsen-Anhalt ein möglichst umfassender und systematischer Überblick zur Entwicklung des Geschlechterverhältnisses als Grundlage für die Ableitung übergreifender Handlungserfordernisse und Politikschwerpunkte bereitgestellt.Neben "Informationslücken" der offiziellen Statistik zum Geschlechterverhältnis werden mit einer empirischen Repräsentativerhebung für Sachsen-Anhalt dabei auch die zur Darstellung des Geschlechterverhältnisses notwendigen subjektiven Daten erhoben. Zu folgenden Bereichen werden Daten erhoben, aufbereitet und zusammengestellt:- Weibliche und männliche Bevölkerung- Wirtschaftliche Situation von Frauen und Männern- Erwerbstätigkeit und Arbeitslosigkeit von Frauen und Männern- Frauen und Männer in Bildung und Erziehung - Familien und Haushalte von Frauen und Männern- Wohnsituation von Frauen und Männern- Gesundheit von Frauen und Männern- Sicherheitsaspekte und Kriminalität von Frauen und Männern- Gesellschaftliche Mitwirkung von Frauen und Männern

Schlagworte

Frau, Gender Mainstreaming, Mann

Kontakt

Thomas Claus

Thomas Claus

G/I/S/A, Gender-Institut Sachsen-Anhalt

Forschung und Information

Ebendorfer Str. 3

39108

Magdeburg

Tel.+49 391 5066566

Fax:+49 391 5066570

thomas.claus@g-i-s-a.de

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...