« Projekte
Elektronische Modenverwirbelung für RFID-Systeme
Projektbearbeiter:
Berthold Panzner
Finanzierung:
Fördergeber - Sonstige;
Gegenstand dieses Promotionsvorhabens sind Untersuchungen zur elektronsichen Modenverwirbelung für RFID Systeme im Frequenzbereich 865-868 MHz. Die Anregung unterschiedlicher Moden eröffnet die Möglichkeit einer sicheren Erkennung und Erfassung von RFID Tags bei gleichzeitiger Reduzierung der ausgestrahlten Leistung des RFID Lesegerätes.
Die Positionierung sowie Ausrichtung der RFID Tags zum Lesegerät kann dadurch variabel gestaltet werden. Die Anwendung der elektronischen Modenverwirbelung fokussiert sich auf die Überwachung von Gütern auf Transportwegen sowie auf die
Lagerhaltung im logistischen Umfeld.

Schlagworte

Modenverwirbelung, RFID, Tag
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...