« Projekte
Einfluß der Marangoni-Konvektion auf die Stoffübertragung während der Verdunstung eines binären Gemisches durch einen ebenen Spalt
Projektbearbeiter:
DI Stephan Post, E. Tsotsas
Finanzierung:
Fördergeber - Sonstige;
Zur quantitativen Erfassung des Einflusses von Grenflächeninstabilitäten auf den flüssigseitigen Stofftransport wird die Verdunstung eines binären Gemisches aus ebenen Spalten in Inertgas experimentell untersucht. Zentrale Meßgröße ist dabei die Änderung der Flüssigkeitszusammensetzung mit der Menge, d.h. die Selektivitätskurve der Verdunstung. Aus dieser Kurve lassen sich bei bekannter Thermodynamik und separat bestimmter gasseitiger Kinetik flüssigseitige Stoffübergangskoeffizienten berechnen. Letztere verändern sich bei grenzflächeninstabilen Konfigurationen während der Verdunstung und je nach Versuchseinstellung. Sie liegen mitunter um mehrere Größenordnungen über dem Basiswert, der sich aus dem binären Diffusionskoeffizienten und der Spalttiefe ergibt. Auch die Wärmetönung der Verdunstung spielt dabei eine Rolle. Da die Auswertung die Zustandsvariablen der Grenzfläche mitliefert, ist die Entwicklung von Korrelationen prinzipiell möglich.

Schlagworte

Flüssigkeit, Grenzflächendynamik, Kinetik, Konvektion, Marangoni Effekt, Stofftransport, Verdunstung, Wärmetransport
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...