« Projekte
Einfluss konditioneller Leistungskomponenten auf individuelle Spielleistungskennziffern im Nachwuchsbasketball
Finanzierung:
Haushalt;
Gegenstand des Forschungsprojekts ist die prozessorientierte Leistungserfassung konditioneller Parameter männlicher und weiblicher Nachwuchsbasketballspieler. Außerdem wird mittels systematischer Spielbeobachtung die komplexe Wettspielleistung der Spieler und Spielerinnen im Saisonverlauf 2013/ 2014 quantitativ analysiert. Dieses wird mit Hilfe des individuellen Spielwirksamkeitsindex vorgenommen. Dabei sollen die funktionalen Beziehungen zwischen den einzelnen Komponenten im Rahmen der sportlichen Leistungsstruktur hinsichtlich ihres spezifischen Einflusses auf sog. Spielleistungskennziffern empirisch untersucht werden.

Ziel ist die Weiterentwicklung eines basketballspezifischen Leistungsstrukturmodells, auf dessen Grundlage sich künftig wissenschaftlich abgesicherte Trainingsempfehlungen für den Nachwuchsbereich ableiten lassen.

Schlagworte

Basketball, Leistungsstrukturmodells, Spielbeobachtung, Spielleistungskennziffern, Spielwirksamkeitsindex

Kooperationen im Projekt

Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...