Forschungsportal Sachsen-Anhalt
« Projekte

Diskursanalytische Verfahren in der Theorie der internationalen Wirtschaftspolitik

Finanzierung:
Haushalt;
Die Wirtschaftswissenschaften haben die sog. "linguistische Wende" der meisten anderen Geistes- und Sozialwissenschaften nicht mitvollzogen. Die ökonomische Theorie hat keinen Platz für die Bedeutung und die Funktionsweise von sprachlichem Handeln in der praktischen Wirtschaftspolitik. Das Projekt versucht diese Lücke zu schließen, indem es (a) die Bedeutung von Diskursen im Bereich der internationalen Wirtschaftspolitik herausarbeitet und (b) die Anwendbarkeit diskursanalytischer Verfahren beim Studium wirtschaftspolitischer Probleme untersucht. Hauptsächlicher Untersuchungsgegenstand sind die großen internationalen Wirtschaftsorganisationen Weltbank, WTO und insbesondere des IWF.

Schlagworte

Diskurs, Diskursanalyse, Global Governance, IWF, WTO, Weltbank, Wirtschaftspolitik, internationale Organisationen, linguistische Wende

Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...