« Projekte
DAAD RISE 2009 Stipendium Alex Bryk, Az. Halle(Saale)U-ES0066(H)
Projektleiter:
Projektbearbeiter:
Alex Bryk
Finanzierung:
DAAD RISE 2009 Stipendium Alex Bryk, Az. Halle(Saale)U-ES0066(H)
Alex Bryk bei einer Abflussmessung in der Partnach (Foto: Alexander Nicolay, 6.8.2009)
Im Rahmen eines vom DAAD RISE 2009-Programm finanzierten Stipendiums (Az. Halle(Saale)U-ES0066(H)) wurde es Alex Bryk (Pennsylvania State University, USA) ermöglicht, in Deutschland in dem von der DFG geförderten geomorphologischen Forschungsprojekt "Auswirkungen von Extremereignissen auf die Funktion von Sedimentspeichern und -quellen, auf die Materialmobilität und den fluvialen Sedimenttransfer in einem alpinen Fließgewässersystem" im Sommer 2009 mitzuarbeiten.

Anmerkungen

Die Forschungsarbeiten von Alex Bryk wurden von Elisabeth Sorkau, Karl-Heinz und Christopher Schmidt, Martin Bimböse, Alexander Nicolay, Henning Baewert, Eric Rascher, Guntmar Fleischer, Elisabeth Sorkau) tatkräftig unterstützt.

Schlagworte

teresstrisches Laserscanning, terrestrisches Laserscanning
Kontakt
Dr. David Morche

Dr. David Morche

Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Naturwissenschaftliche Fakultät III

Institut für Geowissenschaften und Geographie

Von-Seckendorf-Platz 4

06120

Halle (Saale)

Tel.+49 345 5526028

Fax:+49 345 5527175

david.morche(at)geo.uni-halle.de

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...