« Projekte
Compliance in börsennotierten Unternehmen
Finanzierung:
Haushalt;
Das Forschungsvorhaben widmet sich der Prävention kapitalmarktrechtlicher Verstöße (u.a. Insiderverstöße, Marktmanipulation) durch börsennotierte Unternehmen und ihre Mitarbeiter. 
  • Analyse der aus der Börsennotierung folgenden Ge- und Verbote,
  • Entwurf eines Compliance-Konzeptes zur Verhinderung entsprechender Taten,
  • Schwerpunkte: Prävention von Insiderstraftaten und Marktmanipulationen.
Die Grundstruktur dieses Konzeptes wurde 2010 als siebtes Kapitel im "Handbuch Kapitalmarktstrafrecht", 2. Auflage, Köln 2010, publiziert.

Schlagworte

Compliance, Insiderhandel, Marktmanipulation., Weitergabe von Insiderinformationen, WpHG
Kontakt
Prof. Dr. Christian Schröder

Prof. Dr. Christian Schröder

Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Juristische und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät

Juristischer Bereich - Law School

Universitätsplatz 6 Franz-von-Lizst-

06108

Halle (Saale)

Tel.+49 345 5523121

Fax:+49 345 5527289

schroeder(at)jura.uni-halle.de

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...