Forschungsportal Sachsen-Anhalt
« Projekte

Biophysikalische Untersuchungen der Proteinfaltung

Projektbearbeiter:
Christian Löw
Finanzierung:
Haushalt;
In diesem Projekt soll die Faltungsreaktion, die Struktur sowie Funktion humaner CDK-Inhibitoren und ihrer Cyclin-anhängigen Kinasen untersucht werden. Hierzu werden hauptsächlich biophysikalische Methoden wie stopped-flow Fluoreszenz- und Zirkulardichroismusspektroskopie eingesetzt. Ziel ist es, die Stabilität und den Faltungsmechanismus von Proteinen, die aus sogenannten "ankyrin-repeats" aufgebaut sind, zu verstehen, und in wieweit diese Eigenschaften ihre Funktion, an Cyclin-abhängige Kinase zu Binden, beeinflussen.

Schlagworte

CDK, CDK-Inhibitoren, Fluoreszenzspektroskopie, Proteinfaltung, Proteinstabilität, Zirkulardichroismusspektroskopie

Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...