« Projekte
Bestimmung von Ornithin-Laktam in Humanplasma
Finanzierung:
Fördergeber - Sonstige;
Humanplasma

Die Aminosäure Ornithin spielt eine wichtige Rolle im Harnstoffzyklus. Im Urin von Patienten, die an Ornithin Abbaustörungen litten, wurde schon in den siebziger Jahre neben stark erhöhten Ornithin-Spiegeln ein ungewöhnlicher zusätzlicher Metabolit entdeckt, der anschließend als Ornithin-Laktam identifiziert werden konnte. In gesunden Probanden konnte Ornithin-Laktam zu der Zeit allerdings nicht nachgewiesen werden. Ziel dieses Projekts ist es, Ornithin-Lactam im Plasma von gesunden Probanden nachzuweisen und zu quantifizieren. Dazu wird von uns ein empfindliches Nachweisverfahren auf der Basis von HPLC-MS/MS entwickelt und validiert. Die erhaltenen Daten der Ornithin-Laktam-Spiegel werden auf ihren Zusammenhang bezüglich der Nierenfunktion, des Ornithin-Spiegels und weiterer klinisch-chemischer Parameter untersucht.

Schlagworte

Ornithin
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...