« Projekte
Sie verwenden einen sehr veralteten Browser und können Funktionen dieser Seite nur sehr eingeschränkt nutzen. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser. http://www.browser-update.org/de/update.html
Die Bedeutung des somatosensorischen Kortex bei Übertragungsprozessen körperlicher Empfindungen.
Projektbearbeiter:
Nadine Behne, Franziska Konczak
Finanzierung:
Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) ;
Verhaltensexperimente zeigen, dass schon einfache Manipulationen der multisensorischen Verarbeitung zu Veränderungen der Körperwahrnehmung führen können. In diesem Projekt sollen bildgebende Verfahren näheren Aufschluß über die Rolle des somatosensorischen Kortex bei Körperillusionen der Übertragung von körperlichen Empfindungen geben. Es soll die These untersucht werden, dass im Gegensatz zu klassischen Auffassungen dieses Hirnareal eher die wahrgenommenen als die rein physikalischen Aspekte taktiler Reize widerspiegelt, womit eine tragende Rolle dieses Kortexareals für die Körperwahrnehmung wahrscheinlich ist.

Schlagworte

Körperillusionen, somatosensorischen Kortex
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...