« Projekte
Auswirkungen von Schlafstörungen auf die Herzratenvariabilität (HRV) - ein Vergleich subjektiv und objektiv ermittelter Parameter
Projektleiter:
Projektbearbeiter:
Robin Schierholz
Finanzierung:
Haushalt;
In dieser Arbeit wird untersucht, ob eine subjektiv wahrgenommene Schlafstörung zu einer Reduzierung der Herzratenvariabilität (HRV) führt und ob die Schlafstörung bzw. die reduzierte HRV mit einer erhöhten Arbeitsbelastung korreliert.

Schlagworte

Arbeitsbelastung, Herzratenvariabilität, Schlafstörung
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...