« Projekte
Arbeitsschutz, Belastungen und Belastungsbewältigung bei Erzieherinnen
Projekthomepage:
Finanzierung:
Stiftungen - Sonstige;
Forschergruppen:
Die theoretische Basis des Projekts bilden das Konzept zum Arbeits- und Gesundheitsschutz und das Belastungs-Beanspruchungs-Ressourcen-Konzept. Dabei wird vor allem die Gefährdungsbeurteilung unter besonderer Berücksichtigung psychischer Belastungen berücksichtigt. Hierfür wird eine Modell mit wesentlichen Schritten entwickelt. Ausgehend von diesem Modell erfolgt die Entwicklung eines Leitfadens zur Diagnostik von Belastungen (Prüfliste), Beanspruchungsreaktionen und -folgen (Checklisten zur Ermüdung, Sättigung und zum Stress und Burnout, Fragebogen zu psychosomatischen Beschwerden, Wohlbefinden) und Gesundheitsressourcen. In einer empirischen Studie wurden die Methoden angewandt und im Kontext der Gefährdungsbeurteilung evaluiert. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Entwicklung und Überprüfung eines Belastungs-Bewältigungs-Trainings für Erzieherinnen (BBT-E). Die positiven Evaluationsergebnisse sprechen für die weitere Nutzung des Trainingskonzepts im Rahmen des Arbeits- und Gesundheitsschutzes.

Schlagworte

Arbeitsschutz, Belastung, Erzieherinnen
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...