« Personen
Portraitbild

Universitätsplatz 2

39106

Magdeburg

Tel.+49 391 6711684

Fax:+49 391 6711160

antje.stresing@ovgu.de

Dipl.-Ing. Antje Stresing

Die Trocknung von feindispersen Produkten in der Wirbelschicht ist ein aufwändiger Prozess. Durch die geringen Gasgeschwindigkeiten kann nur eine begrenzte Menge an Energie durch das Wirbelgas bereit gestellt werden. Daraus ergeben sich meist lange Verweilzeiten des Produktes im Apparat oder sehr große Apparatequerschnitte. Um den Trocknungsprozess zu beschleunigen, kann mit Hilfe des induktiven Energieeintrags über Inertpartikel die Verweilzeit verkürzt bzw. der Apparatequerschnitt reduziert werden. Daraus ergeben sich höhere Produktdurchsätze der Anlagen. Zusätzlich dazu werden die Wärmeverluste reduziert, da die Energie direkt in der Wirbelschicht freigesetzt wird.

Profil • Service

Vita

  • 2002 Abitur in Magdeburg
  • 2002 bis 2008 Studium der Verfahrenstechnik an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
  • 2008 bis 2010 Bearbeitung des Projektes "Mehrstufige Strahlschicht"
  • ab 2010 Bearbeitung des Projektes InWiTherm

Expertenprofil

  • Durchführung und Planung von Wirbelschichtprozessen im Bereich Fluidisationsverhalten
  • induktiver Energieeintrag in eine fluidisierte Schüttung aus Produkt- und Inertpartikeln
  • Induktiver Energieeintrag zum Trocknen von Lösungen und Suspensionen auf Inertpartikeln

Serviceangebot

  • experimentelle Untersuchung des Fluidisationsverhaltes eines Produktes in einer induktiv beheizten Wirbelschicht
  • experimentelle Untersuchung zum Trocknen von Lösungen und Suspensionen auf induktiv beheizten Inertpartikeln

Forschung • Kooperationen

Projekte

Die Daten werden geladen ...

Kooperationsliste

  • Glatt Ingenieurtechnik GmbH
  • EMA TEC GmbH

Publikationen

Top-5 Publikationen

Die Daten werden geladen ...

Publikationsliste

2013
Die Daten werden geladen ...
2010
Die Daten werden geladen ...
2009
Die Daten werden geladen ...