« Personen
Sie verwenden einen sehr veralteten Browser und können Funktionen dieser Seite nur sehr eingeschränkt nutzen. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser. http://www.browser-update.org/de/update.html

Profil

Vita

KURZBIOGRAFIE
  • seit 09/2015 wissenschaftliche Mitarbeiterin (Post-Dok) am Zentrum für Schul- und Bildungsforschung der Martin-Luther Universität Halle-Wittenberg
  • seit 09/2015 assoziierte Mitarbeit im Zentralprojekt der DFG-Forschergruppe „Me-chanismen der Elitebildung im deutschen Bildungssystem"
  • 08/2014 – 09/2015 Mutterschutz und Elternzeit
  • 01/2014 Promotion mit summa cum laude. Dissertation: „Peergroups als Repro-duktions- und Transformationsinstanz familialer Bildungsungleichheit?“
  • 10/2011 – 09/2015 wissenschaftliche Mitarbeiterin im Zentralprojekt der DFG-Forschergruppe „Mechanismen der Elitebildung im deutschen Bildungs-system" (wissenschaftliche Koordination)
  • 07/2009 – 08/2010 Mutterschutz und Elternzeit
  • 04/2008 – 09/2012 Stipendiatin der Hans-Böckler-Stiftung im Promotionskolleg „Bildung und soziale Ungleichheit“ an der MLU Halle-Wittenberg
  • 10/2003 – 02/2008 Studium der Erziehungswissenschaften an der MLU Halle-Wittenberg (Abschluss: Dipl.-Päd.), Thema der Diplomarbeit (unveröffentlicht): „Zur Herstellung und Bearbeitung sozialer Ungleichheit in Kindergruppen“ (Note: sehr gut)
  • 10/2002 – 09/2003 Magisterstudium Germanistik und Philosophie an der Universität Leipzig
  • 07/2002 Abitur

PROJEKTE UND EINGEWORBENE DRITTMITTEL
  • 06/2017 Antragstellerin und Leiterin des DFG-Projekts „Biografische Verläufe und Berufskarrieren von Absolventinnen und Absolventen exklusiver Internatsgymnasien“ (Antrag von der DFG bewilligt, Fördernummer 2811/1-1, Beginn vorauss. 10/2017)
  • 02/2016 – 11/2016 Mitarbeit und Mitantragstellerin im BMBF-geförderten Projekt: „Methodi-sche und methodologische Herausforderungen in der Forschungspraxis qualitativer empirischer Bildungsforschung“. Fördermittel des Bundesmi-nisteriums für Bildung und Forschung zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses im Bereich der empirischen Bildungsforschung“; Leitung: Dr. Maja S. Maier
  • seit 09/2015 Assoziierte im Zentralprojekt der DFG-Forschergruppe 1612 „Mechanismen der Elitebildung im deutschen Bildungssystem“
  • 10/2011 – 09/2015 Zentralprojekt der DFG-Forschergruppe 1612 „Mechanismen der Elite-bildung im deutschen Bildungssystem“; Leitung: Prof. Dr. Heinz-Hermann Krüger, MLU Halle-Wittenberg, Zentrum für Schul- und Bildungsforschung (wiss. Mitarbeiterin)
  • 04/2008 - 01/2014 Promotionsprojekt "Peergroups als Reproduktions- oder Transforma-tionsinstanz familialer Bildungsungleichheit?" (gefördert durch die Hans-Böckler-Stiftung; Betreuung und Erstgutachten: Prof. Dr. Heinz-Hermann Krüger; Betreuung und Zweitgutachten: Prof. Dr. Werner Helsper)
  • 05/2005 – 09/2011 DFG-Studie „Peergroups und schulische Selektion“; Leitung: Prof. Dr. Heinz-Hermann Krüger, MLU Halle-Wittenberg, Zentrum für Schul- und Bildungsforschung (studentische Hilfskraft, ab 2008 assoziierte Mitarbeit)

Expertenprofil

  • Bildungs- und Sozialisationsforschung
  • Qualitative Erhebungs- und Auswertungsmethoden, qualitative Triangulation
  • Bildungsungleichheit

Forschung

Projekte

Die Daten werden geladen ...

Publikationen

Top-5 Publikationen

Die Daten werden geladen ...

Publikationsliste

2018
Die Daten werden geladen ...
2017
Die Daten werden geladen ...
2016
Die Daten werden geladen ...
2015
Die Daten werden geladen ...
2014
Die Daten werden geladen ...
ältere
2013
Die Daten werden geladen ...
2012
Die Daten werden geladen ...
2010
Die Daten werden geladen ...
2008
Die Daten werden geladen ...