« Förderinformationen
Sie verwenden einen sehr veralteten Browser und können Funktionen dieser Seite nur sehr eingeschränkt nutzen. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser. http://www.browser-update.org/de/update.html
Stifterverband: Fellowship für Innovationen in der Hochschullehre
Termin:
17.07.2020
Fördergeber:
Fördergeber - Sonstige
Die Baden-Württemberg Stiftung und der Stifterverband schreiben 2020 erneut Fellowships für Innovationen in der Hochschullehre in folgenden Kategorien aus:
- Junior-Fellowship: Doktorandinnen und Doktoranden, Post-Doktorandinnen und Post-Doktoranden, wissenschaftliche Mitarbeiter und wissenschaftliche Mitarbeiterinnen
- Senior-Fellowship: Juniorprofessorinnen und Juniorprofessoren, habilitierte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler oder Professorinnen und Professoren
- Tandem-Fellowship: Lehrende gemeinsam mit einer Hochschuldidaktikerin oder einem Hochschuldidaktiker, einer Lehr-/Lernforscherin oder einem Lehr-/Lernforscher oder einer bzw. einem Lehrenden aus einem anderen Studienfach oder von einer anderen Hochschule

Das Fellowship umfasst neben der finanziellen Förderung folgende Programmbestandteile:
- Ein zweitägiges Fellow-Treffen pro Semester, das dem gegenseitigen Austausch und der persönlichen Weiterentwicklung der Lehrexpertise dienen soll. Für die Dauer des Entwicklungsvorhabens ist die Teilnahme an diesen Treffen verbindlich. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Reisekosten werden von den Förderern übernommen. Teilnahmeberechtigt sind ausschließlich die Fellows.
- Eine öffentliche Lehr-/Lern-Konferenz pro Jahr, bei der die Lehrvorhaben vorgestellt werden. Die Konferenzen sollen Impulse für den Transfer erfolgreicher Lehrvorhaben geben und den Diskurs über Hochschullehre in und zwischen den Studienfächern befördern. Von den Fellows wird eine zeitliche und inhaltliche Beteiligung an diesen Konferenzen erwartet.

Die von der Baden-Württemberg Stiftung finanzierten Fellowships können nur an Personen vergeben werden, die an Hochschulen in Baden-Württemberg lehren. Kooperationen mit Lehrenden außerhalb Baden-Württembergs im Rahmen eines Tandems sind indes möglich. Ausdrücklich werden diejenigen zur Bewerbung aufgefordert, die auch für den Landeslehrpreis Baden-Württemberg von ihrer Hochschule nominiert worden sind oder die sich innerhalb ihrer Hochschule für den Landeslehrpreis bewerben.

Die vom Stifterverband finanzierten Fellowships werden bundesweit ausgelobt und bevorzugt an Antragsteller/inne/n außerhalb Baden-Württembergs vergeben.

Es können Lehrende aller Disziplinen an staatlichen Hochschulen sowie an allen staatlich anerkannten Hochschulen in kirchlicher und privater Trägerschaft in Deutschland Bewerbungen einreichen; ausgenommen sind Lehrbeauftragte, soweit diese nicht an einer Musikhochschule tätig sind. Mehrere Anträge aus einer Hochschule sind zulässig.

Ansprechpartnerinnen sind Frau Dominique Ostrop (Telefon: 0201 8401-162, E-Mail: dominique.ostrop@stifterverband.de) und Frau Dr. Simone Plahuta (Telefon: 0711 248476-49, E-Mail: plahuta@bwstiftung.de)

Weitere Informationen:
https://www.stifterverband.org/lehrfellowships