« Förderinformationen
Sie verwenden einen sehr veralteten Browser und können Funktionen dieser Seite nur sehr eingeschränkt nutzen. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser. http://www.browser-update.org/de/update.html
Regionen zur Bewerbung als Modellregion mit Strategien zur nachhaltigen Chemieproduktion in Europa
Termin:
30.11.2015
Fördergeber:
EU - Sonstige
Der Aufruf richtet sich an regionale Organisationen, die an der Entwicklung und Implementierung ambitionierter Strategien mit starkem industriellem Fokus zur nachhaltigen Chemieproduktion in Europa interessiert sind. Als Bewerber kommen Organisationen in Frage, die für die Förderung und/oder Umsetzung von regionalen Politiken oder Programmen verantwortlich sind, über die eine solche Strategie unterstützt werden kann. Dies sind neben Behörden auch Cluster oder Organisationen, die von nationalen oder regionalen öffentlichen Stellen mit der Implementierung von Programmen und Initiativen beauftragt sind, wie z.B. regionale Innovations- oder Entwicklungsagenturen.

Mit dem Aufruf werden sechs Modellregionen ausgewählt, die dann Beratung und Unterstützung des European Sustainable Chemicals Support Service der Europäischen Kommission erhalten. Ziel ist sowohl die Steigerung von Investitionen in industrielle Projekte in diesem Sektor als auch die (Weiter)Entwicklung von Politiken im Bereich der Kreislauf- oder ,,low carbon" Wirtschaft. Die Modellregionen sollen den Weg zur nachhaltigen Chemieproduktion auf Basis heimischer Rohstoffquellen wie Biomasse, Abfall oder CO2 exemplarisch aufzeigen.
Die Frist zur Einreichung einer Interessensbekundung und eines 3 - 5 Seiten umfassenden Konzepts endet am 30. November 2015.

Weitere Informationen:
http://www.