« Förderinformationen
Sie verwenden einen sehr veralteten Browser und können Funktionen dieser Seite nur sehr eingeschränkt nutzen. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser. http://www.browser-update.org/de/update.html
Projektakademie Nachhaltigkeit in globalen Wertschöpfungsketten
Termin:
15.01.2018
Fördergeber:
Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)
Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) startet unter dem Titel ,,Nachhaltigkeit in globalen Wertschöpfungsketten" eine Projektakademie. Ziel der Projektakademien ist es, interessierten Professorinnen und Professoren an Fachhochschulen in einem frühen Stadium ihrer Karriere einen Einstieg in die Durchführung von Forschungsprojekten auf der Grundlage von DFG-Drittmitteln zu bieten.
Das Gesamtthema ,,Nachhaltigkeit in globalen Wertschöpfungsketten" wird unter insgesamt drei Unterarbeitsthemen fokussiert:
1) Welche ethischen Aspekte des Nachhaltigkeitskonzepts müssen als Rahmenbedingungen beachtet werden?
2) Welche Parameter und Aktivitäten sollen verbessert werden, und wie kann ein Fortschritt messbar gemacht werden?
3) Mit welchen Maßnahmen können nachhaltige Wertschöpfungsketten erreicht und in der Praxis effektiv verankert werden?
Antragsberechtigt zur Teilnahme sind Professorinnen und Professoren an Fachhochschulen, deren erster Ruf noch nicht länger als sechs Jahre zurückliegt. Angesprochen sind Wissenschaftler aus den Ingenieur- und Wirtschaftswissenschaften, die Interesse an der Durchführung von Grundlagenforschung auf der Basis von DFG-Drittmitteln haben.
Weitere Informationen:
http://www.dfg.de/foerderung/info_wissenschaft/ausschreibungen/info_wissenschaft_17_75/index.html