« Förderinformationen
Sie verwenden einen sehr veralteten Browser und können Funktionen dieser Seite nur sehr eingeschränkt nutzen. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser. http://www.browser-update.org/de/update.html
neue Ausschreibung im Sonderprogramm ,,Sicherheit, Gesellschaft und Staat"
Termin:
05.12.2014
Fördergeber:
Gerda Henkel Stiftung
die Gerda Henkel Stiftung schreibt dieses Jahr erneut das Sonderprogramm ,,Sicherheit, Gesellschaft und Staat" aus. Die Initiative will neue Problemzonen auf eine Weise in den Blick nehmen, die einerseits für die Sicherheitspolitik nach dem Ende des Kalten Krieges exemplarisch, andererseits in der einschlägigen Forschung bislang weniger beachtet worden sind. Im Zentrum stehen dabei eine differenzierte Betrachtung der immer vielschichtiger und dynamischer werdenden Sicherheitsprobleme, die sich wandelnde Rolle des Staates und die Zusammenarbeit mit gesellschaftlichen Akteuren. Das Sonderprogramm wendet sich an Geistes- und Sozialwissenschaftler aller Disziplinen.
Die Forschungsvorhaben sollen sich einem oder mehreren der fünf Forschungsfelder zuordnen lassen:
1. Herausforderungen durch neue Technologien
2. Öffentliche Verwaltung und Human Security
3. Konfliktlösungsmuster zwischen Staat und traditionalen Akteuren
4. Nicht-staatliche Akteure als Partner und Konkurrenten des Staates
5. Sicherheitsstrategien zwischen Doktrinbildung und Implementation
Die Antragsfrist endet am 5. Dezember 2014.

Ansprechpartner:
Thomas Podranski, M.A.
Projektreferent
Sonderprogramm ,,Sicherheit, Gesellschaft und Staat"
Malkastenstraße 15
40211 Düsseldorf
Tel.: +49 211 93 65 24 10
podranski@gerda-henkel-stiftung.de
www.gerda-henkel-stiftung.de

Weitere Informationen:
http://www.gerda-henkel-stiftung.de/spsss