« Förderinformationen
Nachwuchsakademie Agrarökosystemforschung und Pflanzenproduktion
Termin:
15.10.2017
Fördergeber:
Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)
Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) startet die zweite Nachwuchsakademie zum Thema ,,Agrarökosystemforschung und Pflanzenproduktion".
Agrarökosysteme stehen angesichts der wachsenden Weltbevölkerung und der damit verbundenen steigenden Nachfrage nach Nahrungsmitteln und Bioenergie, der Ressourcenverknappung, dem Rückgang der Biodiversität sowie dem Klimawandel verstärkt im gesellschaftlichen, politischen und wissenschaftlichen Spannungsfeld.
Mit der Nachwuchsakademie sollen besonders qualifizierte junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus zum Beispiel den Bodenwissenschaften, der Rhizosphärenforschung, dem Pflanzenbau, der Pflanzenernährung, -physiologie und -züchtung, der Agrartechnik, der Phytomedizin, der (Agrar-)Systemmodellierung und Statistik, der Agrarökologie, -soziologie und -ökonomie oder der Agrarlandschaftsforschung für die Ausarbeitung von grundlagenorientierten Forschungsanträgen mit einer in der Regel zweijährigen Laufzeit gewonnen werden.
Die geplante Nachwuchsakademie hat eine Gesamtlaufzeit von zwei Jahren.

Fachliche Fragen beantwortet die Leiterin der Nachwuchsakademie:
Prof. Dr. Ingrid Kögel-Knabner, Technische Universität München, Tel. +49 8161 71-5174, koegel@wzw.tum.de
Bei organisatorischen Fragen wenden Sie sich bitte an:
Dr. Margit von Lützow, Tel. +49 8161 71-3679 bzw. +49 8441 797-8883, luetzow@wzw.tum.de

Weitere Informationen:
http://www.dfg.de/foerderung/info_wissenschaft/info_wissenschaft_17_38/index.html