« Förderinformationen
Sie verwenden einen sehr veralteten Browser und können Funktionen dieser Seite nur sehr eingeschränkt nutzen. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser. http://www.browser-update.org/de/update.html
Maria Sibylla Merian International Centre for Advanced Studies in the Humanities and Social Sciences in der Region Lateinamerika und Karibik
Termin:
31.03.2016
Fördergeber:
Bundesministerium für Bildung und Forschung
Das BMBF beabsichtigt die Förderung eines Maria Sibylla Merian Centre, das an einer Hochschule oder einer außeruniversitären Forschungseinrichtung in einem Land der Region Lateinamerika angesiedelt ist. Gefördert werden Verbundvorhaben (siehe Nummer 3).
Gegenstand der Förderung sind
1. eine Vorphase zur Vorbereitung und Planung eines Maria Sibylla Merian Centre: Die Vorphase kann für eine Dauer von in der Regel bis zu zwei, maximal drei Jahren gefördert werden.
2. die Hauptphase der Arbeit im Maria Sibylla Merian Centre: Die Vorphase wird durch ein externes international besetztes Gremium evaluiert. Im Falle einer positiven Evaluation wird eine Hauptphase der Arbeit im Maria Sibylla Merian Centre befristet auf bis zu sechs Jahre gefördert.
3. eine Abschlussphase der Arbeit im Maria Sibylla Merian Centre: Auch die Hauptphase unterliegt einer externen Evaluation durch ein international besetztes Gremium. Im Falle einer positiven Evaluation der Hauptphase besteht die Option, dass die Arbeit des Maria Sibylla Merian Centre in einer Abschlussphase je nach Länge der Vorphase bis zu vier weitere Jahre lang gefördert wird (siehe Nummer 5.2).

Das BMBF lädt deshalb alle an einer Antragstellung Interessierten zu einer Veranstaltung am 2. Dezember 2015 nach Bonn ein, die der weiteren Information, der Beratung, dem Austausch und der Verabredung von Kooperationen zwischen den potenziellen Antragstellenden dienen soll. Auch der Deutsche Akademische Austausch Dienst und die Alexander von Humboldt-Stiftung werden als Ansprechpartner für Fragen zu Möglichkeiten der Unterstützung teilnehmen. Die Teilnahme an dieser Veranstaltung ist für Antragstellende verpflichtend. Anmeldungen erfolgen bis zum 2. November 2015 beim Projektträger.

DLR Projektträger Umwelt, Kultur, Nachhaltigkeit, Geistes- und Sozialwissenschaften
Heinrich-Konen-Straße 1, 53227 Bonn
Telefon: 02 28 / 38 21-15 80 (Sekretariat)
Internet: http://www.pt-dlr.de

Ansprechpartnerin ist:
Dr. Gaia di Luzio
Telefon: 02 28 / 38 21-19 96
E-Mail: gaia.diluzio@dlr.de

Weitere Informationen:
https://www.bmbf.de/foerderungen/bekanntmachung.php?B=1085