« Förderinformationen
Sie verwenden einen sehr veralteten Browser und können Funktionen dieser Seite nur sehr eingeschränkt nutzen. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser. http://www.browser-update.org/de/update.html
Internationale Summer School ,,Communicating Science"
Termin:
01.01.2022
Fördergeber:
Alexander von Humboldt-Stiftung
Wissenschaftskommunikation kompakt und intensiv: Eine interdisziplinäre Veranstaltung für Nachwuchswissenschaftler*innen aus ganz Europa - in Kooperation mit Wissenschaft im Dialog.

Zielgruppen
Gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung im Rahmen der deutschen EU-Ratspräsidentschaft richtet sich die interdisziplinäre Veranstaltung an Promovierende und Postdocs aller europäischen Hochschulen - unabhängig von Herkunft und Nationalität der Nachwuchswissenschaftler*innen.

Ziele und Inhalte
Zunächst sollen die Teilnehmer*innen einen Überblick über Rahmenbedingungen und Kommunikationskulturen erhalten und sich mit Formen und Methoden der Wissenschaftskommunikation auseinandersetzen. In interaktiven Sessions wird das erlernte Wissen praktisch vertieft, es werden Kommunikationsstrategien entwickelt und diese aus interkultureller sowie ethischer Sicht kritisch geprüft.

Im Rahmen der Summer School sollen die Nachwuchswissenschaftler*innen verschiedene Formate kennenlernen, die ihnen zur Verfügung stehen, um ihre Forschung anschaulich und unterhaltsam zu präsentieren. Schließlich ist jede Form der Wissenschaftskommunikation abhängig von individuellen Vorlieben, Stärken und Interessen.

Die 5-tägige Veranstaltung soll im nächsten Jahr, entweder in der letzten Juliwoche, oder ersten Augustwoche 2021, in Berlin stattfinden.

Weitere Informationen: https://www.humboldt-foundation.de/entdecken/organisation/internationale-summer-school-communicating-science

Bewerbung: https://www.wissenschaft-im-dialog.de/en/our-projects/international-summer-school/call-for-applications/